Mit uns. In die Zukunft.
 
 
 

Herzlich willkommen
Liebe Besucherinnen und Besucher,
wir begrüßen Sie herzlich auf unserem Internetportal, treten Sie gerne ein. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihr Interesse an unserer Arbeit, an der Kommunalpolitik und dem Geschehen in Rauschenberg. Wir möchten Sie aber auch zum Mitmachen anregen, denn: "Kommunalpolitik kann nur so gut sein wie die Menschen, die sie machen." (Ist leider nicht von uns, sondern von der Bertelsmann-Stiftung)
Rauschenberg l(i)ebenswert zu erhalten, dass ist seit Jahrzehnten unser Bestreben.
Viel Spaß beim Stöbern dabei, wie dies geschieht und weiter geschehen soll.

Liebe Rauschenbergerinnen und Rauschenberger,
liebe Wählerinnen und Wähler,
liebe Besucherinnen und Besucher,

jetzt gilt’s: Am 29. Mai ist Stichwahl. Ihr entscheidet mit eurer Stimme, wer Landrat für Marburg-Biedenkopf wird. Nutzt euer Wahlrecht – denn ihr könnt jetzt bestimmen, wie die Zukunft unseres Landkreises aussehen wird. Wir empfehlen euch: Wählt Jens Womelsdorf! Er steht als Kandidat der SPD Marburg-Biedenkopf für die Fortführung einer sozialen Politik mit klarem Fokus auf die Menschen und die Herausforderungen der Zukunft. Er steht für gleichwertige Lebensverhältnisse in der Stadt und auf dem Land, für gute Mobilitätskonzepte, für eine nachhaltige Klimapolitik, für die Förderung und Wertschätzung von Vereinen und Ehrenamt, für echte Bürger*innenbeteiligung und Dialog und für die Förderung von Wohnraum.
Wenn ihr mehr zu Jens Womelsdorf und seinen konkreten Ideen für Marburg-Biedenkopf erfahren wollt, könnt ihr unter www.jens-womelsdorf.de nachlesen.Und wenn ihr jetzt schon wisst, dass ihr am 29. Mai nicht im Landkreis seid, beantragt direkt die Briefwahlunterlagen bei eurer Kommune. Nutzt euer Wahlrecht!


dank Ihrer Unterstützung bei der Kommunalwahl - für die SPD und für mich - haben Sie es ermöglicht, dass ich Sie in den kommenden fünf Jahren im Kreistag vertreten darf. Dafür danke ich Ihnen herzlich! Mit allem meinem Wissen, allen meinen kommunalpolitischen Erfahrungen und allen meinen sozialen Kompetenzen werde ich mich zum Wohle der Allgemeinheit einsetzen. Das habe ich Ihnen versprochen und dafür stehe ich. Herzlichst, Ihre Dagmar Naumann.


 


seit heute Abend steht das Wahlergebnis zur Stadtverordnetenversammlung fest. Mit 19,99 Prozent haben wir sicherlich nicht das Ergebnis erzielt, das wir uns vorgenommen haben. Das Warum werden wir in den kommenden Tagen und Wochen nun aufarbeiten. Wir versprechen aber, dass wir weiter mit Engagement und Ideen das Miteinander in Rauschenberg gestalten werden. Und dies gleich mit wichtigen Themen: Der Schaffung von Bauland, dem von uns initiierten weiteren Ausbau des Familienzentrums oder einer Seniorenarbeit, bei der die älteren Menschen dabei unterstützt werden, hier gut und selbstbestimmt leben zu können.
Danken wollen wir an dieser Stelle allen, die uns ihr Vertrauen für die kommenden 5 Jahre geschenkt haben. Und bei allen, die mit ihrem Wählen eines der wichtigsten Rechte unserer Demokratie wahrgenommen haben und so auch zum Gestalten unserer schönen und l(i)ebenswerten Stadt beigetragen haben.
„Mit uns.In die Zukunft.“
Ihre SPD Rauschenberg

Mehr zu den aktuellen Ergebnissen mit einem Klick